Hausordnung Fitness

Es ist unser Ziel Ihnen optimale Trainingsbedingungen zu bieten. Aus diesem Grund gelten für alle folgende Trainingsregeln:

1. Registrierung

Vor und nach dem Training ist mittels Check-In und Check-Out an der Réception die Registrierung im Center notwendig (inkl. Foto).

2. Training mit sauberen Turnschuhen

In allen Trainingsräumen darf nur mit sauberen Turnschuhen trainiert werden. Nicht erlaubt sind Turnschuhe, welche Markierungen auf dem Boden hinterlassen. Trainieren in Socken oder Sandalen ist aus hygienischen Gründen nicht erlaubt.

3. Hygiene

Benützen Sie auf den Trainingsgeräten zur Schweissabdeckung immer ein Badetuch. Die Trainingsgeräte müssen nach jedem Training mit den bereitgestellten Desinfektionsmitteln gereinigt werden.

4. Getränke

Getränke sind im Trainingsbereich nur in Bidons oder verschliessbaren Behältern mitzunehmen. Esswaren sind in den Trainingsräumlichkeiten nicht erlaubt.

5. Garderobe

Kleider, Schuhe und Taschen dürfen nur in der Garderobe deponiert werden.

6. Hanteln und Gewichtsscheiben

Hanteln und Gewichtsscheiben sind nach Gebrauch wieder an ihren Ursprungsort zurückzulegen.

7. Benützung nach Instruktion

Die Geräte dürfen nur nach erfolgter Instruktion durch die Fitnesstrainer benützt werden.

8. Kinder

Kinder dürfen sich nicht im Trainingsraum aufhalten.

9. Rücksicht auf andere Trainierende

Während dem Training ist Rücksicht auf die anderen Trainierenden zu nehmen, zB. keine Pausen an den Geräten machen und Handygespräche möglichst diskret zu führen oder gar zu unterlassen.

10. Abfälle

Abfälle und leere PET-Flaschen sind in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen.

11. Fundgegenstände

Fundgegenstände werden gesammelt und in der Fundkiste gelagert. Nicht abgeholte Artikel werden an karitative Institutionen abgegeben. 

12. Schliessung Center

Das Center schliesst pünktlich. Ihre Trainingszeiten sind entsprechend zu planen.

13. Sorgfaltspflicht

Alle Gäste haben das Sportcenter mit aller Sorgfalt zu behandeln und sich an die Hausordnung und an die Anweisungen des Personals zu halten.

Dübendorf, 2016